Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) des Herzilein-Wien Online-Shops gelten für die Bestellung von Waren aus dem in unserem Webshop angebotenen Warensortiment, insbesondere auch für die Bestellung von Produkten und Services aus dem Bereich „Stickereien“. Wir gehen von Ihrem Verständnis dafür aus, dass alle Sonder- und Einzelanfertigungen, insbesondere individuelle bestickte Artikel vom Rückgaberecht ausgenommen sind.

§ 2 Vertragsschluss

Durch Klicken auf den Button „Bezahlen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere daraufhin versendete automatische Bestellbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestellbestätigung, die wir mit einer gesonderten E-Mail versenden, oder durch Versendung der Ware zustande. Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

§ 3 Warenverfügbarkeit

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die von Ihnen bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies üblicherweise innerhalb von 24 Stunden mit. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande. Hierüber werden wir Sie informieren. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind auch wir bei einer Lieferverzögerung von mehr als 14 Tagen berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen, wenn wir die bestellte Ware auch innerhalb einer weiteren Frist von 7 Tagen nicht liefern können. Bereits geleistete Zahlungen werden wir Ihnen dann unverzüglich rückerstatten.

§ 4 Lieferung.

Wir liefern auf dem schnellsten Wege per Post – in der Regel innerhalb weniger Tage. Bedenken Sie aber, dass unsere Produkte keine Massenartikel sind. Nicht immer werden wir gewisse Lieferzeiten vermeiden können. Die Versandkosten, die im Webshop beim Bezahlen der Ware angezeigt werden, sind von Ihnen zu tragen.

§ 5 Zahlung

Alle Preise auf dieser Website sind in Euro [EUR] und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet und ausgewiesen. Ihnen stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung, z.B. Zahlung per Kreditkarte, Maestro, Paypal oder Nachnahme. Wir behalten uns vor, im Einzelfall die Auswahl der Zahlarten einzuschränken. Die eingegebenen Daten werden nicht bei uns gespeichert, jedoch ggf. beim jeweiligen Zahlungsanbieter.

§ 6 Sonderbestimmungen für Geschenk-Gutscheine

Für den Online-Erwerb von Geschenk-Gutscheinen gelten ebenfalls diese AGB, sofern in diesem § 6 keine Sonderregelungen vorgesehen sind. Sie können Geschenk-Gutscheine mit einem Wert 10,-- EUR, 50,-- EUR und 100,-- EUR, zuzüglich der berechneten und ausgewiesenen Versandkosten bestellen. Geschenk-Gutscheine können ohne Einschränkungen für den Einkauf in allen Herzilein-Wien Ladengeschäften verwendet werden. Ein Online-Einkauf ist mit unseren Geschenk-Gutscheinen nicht möglich. Geschenk-Gutscheine sind beim Bezahlen an der Kassa im Ladengeschäft auszuhändigen. Die Geschenk-Gutscheine sind unpersönlich und übertragbar. Eine Verzinsung der Guthaben erfolgt nicht. Ein Geschenk-Gutschein bleibt zwei Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Danach verfällt ein allfälliges Guthaben. Bei Verlust oder Diebstahl wird ein Geschenk-Gutschein nicht ersetzt. Herzilein-Wien haftet nicht für gestohlene oder verlorene Geschenk-Gutscheine. Guthaben auf Geschenk-Gutscheinen können nicht in bar ausbezahlt werden.

§ 7 Sonderbestimmungen für das Stickservice

Für die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich „Stickerei“ gelten ebenfalls diese AGB, sofern in diesem § 7 keine Sonderregelungen vorgesehen sind. Wir führen Ihren individuellen Stickerei-Auftrag gemäß Ihren im Online-Stickkonfigurator vorgenommenen Einstellungen aus. Somit entspricht das Design Ihres Stickerei-Auftrages Ihren persönlichen Wünschen. Herzilein-Wien übernimmt keine Verantwortung für etwaige aufgrund Ihrer individuellen Vorgaben entstehende unpassende Farbkombinationen oder schlecht leserliche Stickereien. Beim Stickservice steht Ihnen generell kein Rücktrittsrecht gemäß § 9 AGB zu.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

§ 9 Rücktrittsrecht

Sollte Ihnen ein gelieferter Artikel nicht gefallen, können Sie ihn innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt zurückschicken. Wir akzeptieren allerdings lediglich Retouren im Originalzustand: d.h. unbenutzte, ungetragene, ungewaschene und in Originalverpackung (sofern anwendbar) verpackte Retouren. Zugeschnittene Ware sowie alle Sonder- und Einzelanfertigungen wie z.B. individuelle Stickereien sind davon verständlicherweise ausgenommen. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten. Bitte frankieren Sie das Paket deshalb mit genügend Porto. Ein aus der akzeptierten Rücksendung entstehendes Guthaben gleichen wir umgehend aus.

Retourenadresse:
Herzilein-Wien,
Sonja Völker Tivoligasse 29
1120 Wien

§ 10 Gewährleistung

Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse senden: Retourenadresse:
Herzilein-Wien
Sonja Völker
Tivoligasse 29
1120 Wien

Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von uns informiert. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche gegenüber Unternehmern beträgt 12 Monate ab Lieferung der Ware. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.

§ 11 Haftung

Weil unsere Produkte keine Massenartikel sind, können leichte Abweichungen von den Online-Shop-Abbildungen und -angaben vorkommen, für die wir nicht haften.

§ 12 Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.

§ 13 Schlussbestimmungen

Auf die geschlossenen Lieferverträge ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Sind Sie Verbraucher im Sinne des KSchG, so sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, auf den geschlossenen Liefervertrag anzuwenden. Vorbehaltlich § 14 KSchG wird das sachlich zuständige Gericht in Wien als Gerichtsstand vereinbart. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

§ 14 Anbieterkennung

Herzilein-Wien GmbH
Geschäftsführerin: Sonja Völker

Zustelladresse:
Tivoligasse 29
1120 Wien

Kontakt:
T +43 676 463 0000
E info@herzilein-wien.at
I www.herzilein-wien.at